Archiv > Jahrgang 2018 > NO II/2018 > Knapp & klar > Auslandsdeutsche des Jahres 

Auslandsdeutsche des Jahres

Viktória Nagy, Auslandsdeutsche des Jahres 2017, www.ungarnheute.hu

Verschiedene deutschsprachige Medien in der ganzen Welt haben im Oktober 2017 erstmals dazu aufgerufen, sich für die weltweite Wahl zur „Auslandsdeutschen des Jahres“ zu bewerben. Ausschlaggebend war das Engagement für die eigene Minderheitenkultur.

Zur Siegerin wurde die Ungarn-Deutsche Viktória Nagy gekürt, die nicht nur eine donauschwäbische Tanzgruppe leitet, sondern auch sonst minderheitenpolitisch in Nordungarn aktiv ist. Die 22jährige Siegerin studiert in Budapest „Deutsch als Minderheitensprache“ für das Lehramt.

  • „Fakten I/18“

 
Neue Ordnung, ARES Verlag, A-8010 Graz, EMail: neue-ordnung@ares-verlag.com